Neue Projekte

Unser neuestes Projekt heißt „Mbinguni“ und bedeutet auf Suaheli „Himmel“ oder „paradiesisch“!

In den nächsten Jahren ist es unser Ziel, eine möglichst autarke Lebensinsel in Form eines Wohnparks mit Selbstversorgungsmöglichkeiten auf der Mbuni-Farm zu schaffen!

Wir beginnen mit einem 4 Hektar großen Grundstück für die Wohnanlage, welches in kleine Grundstücksparzellen von jeweils ca. 500 qm aufgeteilt ist. Wer ein größeres Grundstück möchte, kann jeweils aneinander liegende Parzellen erwerben.

 

Die Wohnanlage verfügt über:

– Schutz- und Sicherheitseinzäunung
– Ein- und Ausfahrtsportal mit Pförtnerhaus
– Pflastersteinstraßen und Straßenbeleuchtung
– Trinkwasserversorgung über eigene Tiefbrunnen der Wohnanlage
– Stromversorgung durch das öffentliche Netz

 

Geplant ist:

– Gemeinschaftsplatz für Zusammenkünfte mit Quincho und Grillmöglichkeit, evtl. Restobar oder Bistro
– Kinderspielplatz
– Verkaufsladen für Lebensmittel aus eigener Produktion
– Containerstellplatz

 

Strom- und Wasserleitungen mit Zähler werden bis an die jeweilig erworbene Parzelle verlegt!

Jede Person, die eine oder mehrere Parzellen erwirbt, bekommt hierüber einen eigenen notariellen Grundstückstitel!

Auf der angrenzenden Mbuni-Farm sind Flächen für Gemüseanbau, Gewächshäuser, Permakultur, Hydroponik usw. vorhanden und hierfür vorgesehen. Ebenso für Geflügel-, Schweine- und Kleintierzuchtanlagen.

Auf unserem Online-Tagebuch haben wir die aktuellsten Wochenberichte als YouTube-Video, ein paar Bilder von dem Grundstück und einen Plan von der Aufteilung der Parzellen sowie Bilder vom Baufortschritt eingestellt!!

Wenn Sie diesen Text lesen und sich von unserer Vision angesprochen fühlen, haben Sie den Mut, sich alles vor Ort anzuschauen!

Auf unserer Mbinguni-Website finden Sie nähere Informationen.

 

WhatsApp chat